Klosterfrau Japanisches Minzöl

KLOST JAPAN MINZOEL

Artikelnummer: 1256776

Beschreibung

Klosterfrau Japanisches Minzöl ist ein traditionelles pflanzliches Arzneimittel mit dem ätherischen Öl der Ackerminze als Wirkstoff. Klosterfrau Japanisches Minzöl wird angewendet zur symptomatischen Behandlung von Erkältungskrankheiten, bei Verdauungsbeschwerden wie z. B. Völlegefühl und Blähungen sowie zur unterstützenden Behandlung von Muskel- oder Nervenschmerzen, sowie bei
leichten Kopfschmerzen vom Spannungstyp.

Klosterfrau Japanisches Minzöl ist ein traditionelles pflanzliches Arzneimittel, es hilft bei einer Vielzahl von Beschwerden wie beispielsweise Erkältung, Atemwegserkrankungen und Kopfschmerzen.

Anwendungsgebiete

Innerlich: zur symptomatischen Behandlung von Erkältungskrankheiten, bei Verdauungsbeschwerden wie z. B. Völlegefühl und Blähungen.

Äußerlich: zur unterstützenden Behandlung von Muskel- oder Nervenschmerzen, sowie bei leichten Kopfschmerzen vom Spannungstyp.

Die Anwendung bei Kindern unter 12 Jahren wird aufgrund fehlender Daten nicht empfohlen.

Dosierung

Zur Anwendung bei Erkältungskrankheiten: Ein- bis zweimal täglich 1 – 2 Tropfen in ein Glas warmes Wasser geben und in kleinen Schlucken trinken oder 1 – 2 Tropfen auf den Handrücken geben und mit der Zunge aufnehmen oder zur Inhalation 1 – 3 Tropfen in eine Schüssel mit heißem Wasser geben und die aufsteigenden Dämpfe ca. 10 Minuten einatmen.

Zur Anwendung bei Verdauungsbeschwerden wie z.B. Völlegefühl und Blähungen: Ein- bis zweimal täglich 2 – 5 Tropfen in ein Glas warmes Wasser geben und schluckweise trinken.

Zur äußerlichen Anwendung: Schmerzende Stellen dreimal täglich mit 3 – 5 Tropfen einreiben. Augennähe ist zu vermeiden.

Wirkstoff

Der Wirkstoff Minzöl ist das naturreine ätherische Öl aus der Heilpflanze Mentha arvensis (Ackerminze), welches schon seit Jahrhunderten als Heilmittel bekannt ist.

Zusammensetzung

Wirkstoff: Minzöl, sonstige Bestandteile: keine